Geht doch.

Nachdem wir jetzt glatte 8 Monate rumgemacht haben sollte alles - auch für Windows 10 - bereit sein. Damit sind natürlich nur unsere “Sachen” gemeint.  Das mit Windows 10 die Unterstützung für DRM geschützte Spiele endet ist bekannt, somit sind Spiele die eine CD zum Start erfordern mitunter nicht lauffähig ohne medizinische Eingriffe.

Soll heißen: Wir konnten alle die Spiele, die wir hier beackern auch unter Windows 10 installieren und starten weil NoCD Patches oder GOG Versionenvorlagen. Immer erforderlich sind ansonsten die aktuellsten Patches, die im Netz zu finden sind. Probleme gab es bei Caesar III, Der Editor wollte partout nicht an die richtige Stelle auf der Festplatte. Am Ende klappte es dann doch.

Ein Blick nach draussen: Eine Horde von Analphabeten sucht nach Pokemon’s und bezahlt für Zusatzleistungen fröhlich eine Menge Geld. Die andere Horde spielt begeistert “Die Siedler Online” und bezahlt einen Haufen Geld für Extras.
Solange das funktioniert sehen die Hersteller sicher keinen Grund die sogenannten Vollpreisspiele zu entwickeln. Zumal die PC Spieler außerhalb der Shooter Szene wohl auch aussterben. Ergo sind Neuerscheinungen nicht zu erwarten. Ubisoft hat mit den aktuellen “Helden irgendwas von Anteria”  nach dem Desaster “Königreiche von Anteria” einen neuen, schwachsinnigen Weg beschritten und wird hoffentlich scheitern. Ähnlich wie seinerzeit Cultures von Funatics mit der Siedler-Helden-Sagen-Abenteuer- Pampe.

Lieber kein neues Spiel als unausgegorenen Mist. In Zeiten von Smartphone Zombies und begeisterten ExtraContent Zahlern haben wir das wohl auch nicht besser verdient.

 

SitemarkerCitybuilders
CitybuildersBanner

15. September 2016